Sie sind hier: Bereitschaft / Bereitschaft Niebüll

DRK Bereitschaft

Im Kornkoog 2b
25899 Niebüll 
Telefon 04661 5518
Telefax 04661 7369950

Info[at]DRK-Niebuell[dot]de

TeamSH

DRK Bereitschaft Niebüll

Foto: Jahreshauptversammlung 2017
Foto: DRK Niebüll

Wir als Bereitschaft Niebüll sind im nördlichen Bereich des Kreises Nordfriesland tätig. Zu unserer Bereitschaft gehören zurzeit Aktive Helfer im Alter zwischen 16 und 68 Jahren.

Im Katastrophenschutz Nordfriesland bilden wir die 1. Betreuungsgruppe - NF.

Aber auch außerhalb des Katastrophenschutzes sind wir als Betreuungsgruppe aktiv. Wir sorgen für die Verpflegung von Veranstaltungen des DRK oder der Feuerwehr, wie z. B.

  • das Zeltlager der Jugendfeuerwehr oder
  • Wettbewerbe des Jugendrotkreuzes.

Desweiteren rücken wir im Rahmen der Sanitätsgruppe beispielsweise zu Verkehrsunfällen und Brandeinsätzen aus. Wir stellen einen Teil der Schnell-Einsatz-Gruppe des Kreises Nordfriesland.

 Wir stellen Sanitätsdienste auf Veranstaltungen wie z.B.

  • Reitsportturnieren,
  • Fußballspielen oder die sogenannten
  • Fetendienste.

Die Mitglieder der DRK Bereitschaft sind ehrenamtlich tätig und treffen sich 14-tägig Dienstagabends (in den geraden Kalenderwochen ab 19:30 Uhr).

Unsere Bereitschaft sucht immer nach Menschen, die den ehrenamtlichen Gedanken unterstützen möchten und Spaß an der Arbeit in der Gruppe haben.

Wir bieten:

  • eine fundierte Sanitäts- und Betreuungsausbildung
  • Feldkochlehrgänge
  • Fortbildung und Förderung
  • viel Spaß

Eine Mitgliedschaft bei uns ist kostenlos.

Unsere Dienstabende

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag in den ungeraden Kalenderwochen von 19:30 bis 22 Uhr, um uns fortzubilden und um gelerntes zu wiederholen oder uns einfach auszutauschen.

 

 

Entstehung der Bereitschaft Niebüll

Foto: Wochenendübung 1966 an der Flensburger Förde
Foto: DRK / Wochenendübung 1966 an der Flensburger Förde

Nach der Flutkatastrophe im Frühjahr 1962 wurde ersichtlich, dass im Rahmen des Katastrophenschutzes eine Neuordnung im DRK Bereitschaftswesen erforderlich war.

Der damalige Landrat und erste Vorsitzende des DRK KV Südtondern, Dr. Freiherr von Rosenberg erteilte Herrn W. Zech den Auftrag, in Niebüll eine einsatzfähige Bereitschaft für den Katastrophenfall aufzubauen. Hierfür sollten aus der in der Geschäftsstelle Niebüll vorhandenen Kartei ehemalige Rotkreuzhelfer als Mitglied geworben werden. Anhand dieser Unterlagen konnte jedoch leider niemand mehr für die aktive Arbeit gefunden werden.

Die Geschichte der Bereitschaft Niebüll, namentlich zu dieser Zeit Bereitschaft Südtondern/Festland, begann dann mit einer Grundausbildung in Erster Hilfe im Frühjahr 1962 unter der Leitung eines Arztes des Kreiskrankenhauses Niebüll. Nach Lehrgangsabschluss konnten alle Teilnehmer / - innen als aktive Helfer für die Bereitschaft gewonnen werden. Weitere Lehrgänge folgten und im Mai/Juni 1962 konnte der erste Sanitätslehrgang durchgeführt werden. Diese Teilnehmer, 18 Frauen und Männer, bilden die erste Gemeinschaft der DRK Bereitschaft Niebüll.

Nach der Gebietsreform 1970 in Schleswig-Holstein entstand aus den DRK Kreisverbänder Eiderstedt, Husum und Südtondern 1975 der DRK Kreisverband Nordfriesland. Seit dem Bestehen des neuen Kreisverbandes hießt die Bereitschaft Südtondern / Festland nunmehr DRK Bereitschaft Niebüll.

zum Seitenanfang