Sie sind hier: Aktuell » Leiche in Mehrfamilienhaus gefunden

Leiche in Mehrfamilienhaus gefunden

NF-Tageblatt vom 29.11.2019

Quelle shz.de, NF-Tageblatt 29.11.2019

Inga Gercke Klixbüll Am Donnerstagnachmittag kam es in Klixbüll zu einem Großeinsatz, bei dem eine Leiche gefunden wurde

Mehrere Bewohner hatten eine Rauchentwicklung aus dem Fenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Das gesamte Haus in der Hauptstraße wurde von den Rettungskräften sofort evakuiert. Während dieser Evakuierung fanden die Einsatzkräfte eine Leiche in einer Küche. Die Kriminalpolizei aus Niebüll hat am Brandort die Ermittlungen aufgenommen. Die Hauptstraße in Klixbüll war vorübergehend gesperrt. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Klixbüll, Tinningstedt und Leck sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort.

Nur der Mieter der Wohnung, in der es brannte, wurde noch vermisst. Nach den ersten Löscharbeiten fanden die Feuerwehrkräfte den 71-Jährigen tot in der Küche seiner Wohnung.

„Zur Todesursache können wir noch keine Angaben“, so Volker Christensen von der Polizei Leck. Auch zur Brandursache konnte er noch keine weiteren Angaben machen. „Weitere Verletzte gibt es nach derzeitigem Stand nicht“, so Volker Christensen weiter.

Quelle: shz.de, NF-Tageblatt vom 29.11.2019 

 

 

29. November 2019 06:32 Uhr. Alter: 8 Tage