Sie sind hier: Aktuell » Vorgezogene Weihnachten für die DRK Bereitschaft Niebüll

Vorgezogene Weihnachten für die DRK Bereitschaft Niebüll

Freundeskreis Notfallrettung übergibt neuen Defibrillator

Der Freundeskreis Notfallrettung hat der DRK Bereitschaft Niebüll vorgezogene Weihnachten beschert: Ulrike und Holger Jessen vom Freundeskreis Notfallrettung übergaben einen nagelneuen Defibrillator (auch AED genannt) in die Hände der Leitung der Niebüller DRK Bereitschaft. Mit dem Gerät kann bei Herzstillständen schnelle Hilfe geleistet werden. Es wird auf dem Mannschaftstransportwagen eingesetzt, mit dem auch die Hundestaffel ausrückt und vervollständigt damit die medizinische Ausrüstung auf diesem Fahrzeug. „Die Bereitschaft und die Hundestaffel als ehrenamtliche Einheiten werden damit Patienten im Notfall noch besser und schneller helfen können" freuten sich Bereitschaftsleiterin Katharina Kuhn und die Leiterin der Hundestaffel Heidi Carstensen.

21. Dezember 2019 22:49 Uhr. Alter: 108 Tage